Verlust aus. Im Tuk-tuk um die Welt - solargetrieben Im Tuk-Tuk von Bangalore nach London: Der Autoingenieur Naveen Rabelli hat sich auf diese Reise gemacht. Hier irrt US-Präsident Trump Ich weiß eine Menge über Solarenergie, sagt Donald Trump. Komplett energieautarkes Haus auch in Deutschland Vom Stromversorger abgekoppelt - für einen Bauherrn in Franken ist das keine Zukunftsmusik mehr. Solarbranche orientiert sich neu Die zwei größten US-Solarpanelhersteller wenden sich neuen Märkten. Mithilfe der verschiedenen Speichertechnologien kann zudem der Eigenverbrauch gesteigert werden Elektrotechnik.10.17. Kosten für Erneuerbare sind eine Art Versicherung AKW und viele Wasserkraftwerke sind unrentabel geworden. Solarboom - Gemeinden hängen rot-grüne Städte. Insgesamt 20 Zuschläge mit 222 Megawatt Gesamtleistung vergab die Bundesnetzagentur.10.17.

Nippel lang ziehen sonnenfreunde archiv - Nippel - Granny

Windstrom erneut billiger Strom aus Windenergieanlagen lässt sich heute im Durchschnitt um 12 Prozent günstiger erzeugen als vor vier Jahren (m.12.15). Solarstrom für sieben Tunnel in Österreich Die Gesellschaft ASFiNAG baut Photovoltaik-Anlagen, die sieben Autobahntunnel in der Alpenrepublik mit Solarstrom versorgen sollen. Das Prinzip: Man least die Solarpannels von einer Firma und lässt sich diese auf dem Hausdach installieren. Bis spätestens 2022 könnte die Terawatt-Ära (1000 Gigawatt) eingeleitet werden.6.18. Stabile Stromversorgung durch Kombination Wind / Solar Den erneuerbaren Energien wird oft die unstete Stromerzeugung vorgeworfen. Der Grund dafür: Konkurrenzfähige Preise von Solarstrom und die Bestrebungen der globalen Klimapolitik, die CO2-Emissionen zu reduzieren. Ein Kommentar von Guntram Rehsche (.1.15) UNO setzt auf CH-Solartechnologie Die Vereinten Nationen starten ein Pilotprojekt mit transportablen Solargeneratoren des Schweizer Unternehmens PWRstation. Dabei stand die Zustimmung der EU Komission zu den Ausnahmeregeln noch aus. Furchtbare Liebe der Briten zur Atomkraft Die britische Regierung lässt für eine irrsinnige Summe ein Kernkraftwerk bauen. Vier Gemeinden sind neue Energiestädte Der Trägerverein Energiestadt hat das Label Energiestadt neu an weitere vier Gemeinden vergeben. Bis 2020 wird sich die Zahl verdoppeln. Keine Angst vor dem Zappelstrom Die Kohlelobby macht gegen die Energiewende mobil - mit fadenscheinigen Argumenten. Oder warum sollen wir weiterhin jährlich 10 Milliarden Franken an Ölscheiche und Putin zahlen.4.17? Was die Erneuerbaren wirtschaftlich bringen Das Abkommen von Paris ist ein Meilenstein für den Klimaschutz; doch was bedeutet es aus ökonomischer Sicht? Dabei beschränkt sich die Intelligenz nicht auf die Energieversorgung.3.18.